Markieren

C 303

Das säulenbasierte Nadelmarkiersystem lässt sich auf einer vertikalen Achse bewegen. So kann die Position des Markierkopfes angepasst werden.

Im Vergleich zu anderen Markiergeräten verfügt der C303 über ein sehr großes Markierfenster: 300 x 150 mm.

Das Markiergerät verfügt über ein integriertes Zählwerk, das die Werkstückhöhe speichert, um die Einstellung des Markierabstands bei einem Werkstückwechsel zu erleichtern.

Die Steuerung erfolgt über den Controller e10 – die Markierdateien können per USB-Stick von einem PC auf den Controller geladen werden.