BalTec

Niettechnik

Unser Partner in der Niettechnik ist die BalTec Gruppe. Weltweit führend in der Niettechnik, mit Kernkompetenz in der Herstellung von Maschinen für die Verbindungstechnik mit Schwerpunkt auf Radial- und Taumel-Niettechnik, das Rollieren und das Pressen.

Basis der Nietmaschinen ist die pneumatisch, hydraulisch oder elektrisch angetriebene Einheit. BalTec bietet aktuell 24 unterschiedliche Modelle mit einem Kraftbereich von 0.5 bis 100 kN an. Sämtliche Einheiten sind in Anlagen integrierbar sowie in verschiedene Lagen einbaubar und bieten somit größtmögliche Flexibilität. Unterschiedliche Bauformen – mit oder ohne Prozesskontrolle – sowie passendes Zubehör vervollständigen die Produktpalette.

Verbindungsverfahren:
Grundsätzlich gilt: Die Anwendung bestimmt das Verfahren. Die Radial-Niettechnik (Formwerkzeug beschreibt eine rosettenförmige Bewegung) ist oft die bevorzugt eingesetzte Anwendung, damit geringem Kraftaufwand, tiefer Zykluszeit und geringer Werkstückbelastung hohe Qualitätsresultate erzielt werden. Bei der Taumel-Niettechnik hingegen eine kreisförmige Bewegung durch die eine sichelförmige Kontaktfläche auf dem Niet entsteht. Die Verformung erfolgt um den Nietkopf herum. Für die Verarbeitung von Werkstücken mit großen Durchmessern und dünnen Wandstärken eignet sich das Rollier-Verfahren, welches enge Radien verarbeiten kann und optimale Dichtungsresultate erzielt.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl der passenden Maschine.